AKTUELLES

 

BUNDESTAGSWAHL 2021

Am 26. September 2021 wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Dann entscheidet sich, ob die Zukunft Deutschlands weiterhin in guten Händen ist. Dann bestimmt Bayern über sein Mitspracherecht in Berlin. Die CSU gibt der Zweitstimme auf ihrer paritätisch besetzten Landesliste mit 92 hochkarätigen Kandidatinnen und Kandidaten, ein Gesicht.

Und auch unsere Region, unser Landkreis Freyung-Grafenau hat ein Gesicht auf dieser Liste. Der Schönberger Carlo Schöpp tritt auf Platz 43 für unsere Heimat an und bewirbt sich um ein Bundestagsmandat.

Die Zweitstimme für die CSU ist Bayernstimme, ist Zukunftsstimme, ist Jugendstimme!

Carlo Schöpp wirbt für die Vielfalt der CSU. Er hat seinen Wahlkampf unter folgendes Motto gestellt: „Schwarz ist bunt! Bunt denken. Schwarz wählen!“

Folgt unserem Kandidaten auf Instagram und blickt hinter die Kulissen seines Wahlkampfs.

 

20210612-20210612-DSC05109.jpg

schwarz ist bunt-06.png



Presseberichte

Christoph Weishäupl als JU-Kreisvorsitzender wiedergewählt

Junge Union Freyung-Grafenau stellt die Weichen für die kommenden zwei Jahre – Generationengerechte Finanz-, Klima- und Rentenpolitik im Fokus ...mehr


Neuwahlen bei der JU Schönberg – Carlo Schöpp übergibt an Fabian Clasen

Ihre Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Vorstandschaft hielt die JU Schönberg im Best Western Hotel Antoniushof ab. Dabei wurde Fabian Clasen von der Versammlung zum neuen Ortsvorsitzenden gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Carlo Schöpp an. ...mehr


Neustart für Generationengerechtigkeit

70. Landesversammlung der JU Bayern steht unter dem Motto "Aufstiegsland Schwarz-Rot-Gold" – Modernisierungsjahrzehnt für Deutschland gefordert ...mehr


Carlo Schöpp tritt für den Bundestag an

Vorsitzender der Jungen Union Schönberg auf Platz 43 der CSU-Landesliste gewählt ...mehr


Erste Bilanz nach einem Jahr im Stadtrat

JWU-Stadträte Sebastian Weber und Christoph Weishäupl lassen ihr erstes Jahr im Gremium Revue passieren und wagen Ausblick ...mehr


Impfungen: „Weniger Bürokratie, mehr Digitalisierung“

JU-Verbände Freyung-Grafenau und Regen fordern effektivere Verimpfung ...mehr


Der Traum vom Eigenheim muss finanzierbar bleiben

Junge Union fordert finanzielle Erleichterungen und Anreize für Bauwillige – Kritik an Hofreiter-Äußerungen zu Eigentum und Einfamilienhäusern ...mehr


Anerkennung und Unterstützung für gemeinnützige Vereine

JU-Kreisverband unterstützt Initiative „Mit Krebs leben“ und Hospizverein mit Mitteln der Weihnachtsspendenaktion 2020 ...mehr


Der Impfstoff als Weg aus der Corona-Krise

Ärztlicher Direktor Dr. Franz Schreiner informiert bei virtueller Kreismitgliederversammlung der Jungen Union über Corona-Situation, Testungen und Impfstoffe ...mehr


Bundespolitik am Küchentisch

Carlo Schöpp vertritt die Region auf dem Deutschlandtag der Jungen Union ...mehr


JU und CSU müssen weiterhin als „Stimme der Vernunft“ agieren

Bezirksversammlung der JU Niederbayern nimmt Potenzial digitaler Entwicklung in den Fokus – Acht Delegierte aus Freyung-Grafenau digital zugeschaltet ...mehr


Bauen und Wohnen im Fokus der ersten virtuellen JU-Landesversammlung

Junge Union Freyung-Grafenau unterstützt Leitantrag – Schöpp, Traxinger und Weishäupl vertreten den Kreisverband auf Landesebene ...mehr


Interkommunale Zusammenarbeit in der Wolfsteiner Waldheimat im Fokus

ILE-Vorsitzender Ernst Kandlbinder und Konversionsmanager Ludwig König informieren auf Jahreshauptversammlung der Jungen Union ...mehr


JU Freyung besichtigt neu errichteten Hühnerstall am Kini-Hof

Ortsverband lobt Investition in regionale Lebensmittelerzeugung und tierwohlorientierte Flächenverhältnisse als vorbildhaft ...mehr


JU-Plakataktion „Vorsicht: Schulkinder!“

Ortsverband Freyung beteiligt sich an alljährlicher Aktion für mehr Verkehrssicherheit auf Schulwegen ...mehr


JU-Kreisvorsitzender: „Initiative der FW-Bürgermeister aus Grafenau und Waldkirchen mit MdL Eibl ist entlarvend“

Synergien am Gerichtsstandort Freyung ...mehr


Corona-Krise treibt Digitalisierung der Verbandsstrukturen voran

Junge Union Freyung-Grafenau fordert weitere Hilfen und klare Perspektiven für besonders betroffene Branchen ...mehr


Freude über niederbayerisches Verwaltungsgericht

Strukturpolitik der Staatsregierung erfüllt Initiative der niederbayerischen Kreisverbände – Freude über Wahl des Standorts Freyung ...mehr


Besinnlicher Jahresausklang bei der Jungen Union

Rückblick und Vorausschau bei Weihnachtsfeier des Kreisverbandes – Spendenaktion für Einrichtung in Indien ...mehr


Erfahrung und neue Kräfte für den Kreistag

CSU Freyung-Grafenau nominiert Kreistagsliste für die Kommunalwahl 2020 ...mehr


CSU setzt auf Nachwuchsförderung

Carlo Schöpp als erfolgreicher Absolvent der CSU-Akademie ausgezeichnet ...mehr


JU Freyung-Grafenau solidarisiert sich mit Bauernprotesten

Kreisverband der Jungen Union steht an der Seite der Bäuerinnen und Bauern und fordert mehr Solidarität und Respekt gegenüber der Agrarbranche ...mehr


„Zukunft gestalten – Schöpfung erhalten“

Junge Union Freyung-Grafenau zufrieden mit Ergebnissen der Landesversammlung – Christian Doleschal folgt Staatsminister Dr. Hans Reichhart als Landesvorsitzender ...mehr


Bäume pflanzen – Klima retten

Junge Union beteiligt sich an BDKJ-Projekt – Rückblick auf gelungene Pflanzaktion ...mehr


JU-Kreisverband erzielt Erfolge bei Bezirkswahlen

Benjamin Taitsch folgt auf Paul Linsmaier an der Spitze des JU-Bezirksverbandes ...mehr


JU fordert Durchsetzung Webers als Kommissionspräsident

Kreisvorsitzender Weishäupl: „Nominierung des EVP-Spitzenkandidaten ist eine Frage von Glaubwürdigkeit und Demokratieverständnis“ ...mehr


Welches Europa wollen wir?

Diskussion des JU-Kreisverbandes mit Europakandidat Alexander Hannes ...mehr


Christoph Weishäupl ist neuer JU-Kreisvorsitzender

Führungswechsel bei der Jungen Union Freyung-Grafenau – Daniel Traxinger gibt den Vorsitz nach vier Jahren im Amt ab ...mehr